Der Markt im Herzen der Stadt
Ein wunderschöner Blick vom Haarstrang
Ein prachtvolles Duo: Das Rathaus und der Dom
Slider
SCHÖNES SOEST     

Wir möchten ganz bewusst nur die schönen Seiten unserer schönen Heimatstadt Soest zeigen. Wir verschließen nicht die Augen vor den negativen Dingen des Lebens. Jedoch überlassen wir die Berichterstattung darüber gerne anderen.

Wir wollen die positiven Dinge kommunizieren aus den Unternehmen, dem Sport, den Schulen und so weiter. Wir möchten schöne Geschichten erzählen von Menschen, die sich für andere Menschen einsetzen. Wir wollen emotionale Soester Momente festhalten: über Lieblingsplätze, den ersten Kuss, den ersten Schultag, die Hochzeit, das erste Kind …

… wir zeigen, warum die Soester ihre Stadt so lieben!

Das Team von „Schönes Soest“

Schöne Orte!

Ein wunderschöner Blick vom Haarstrang
Haarstrang

Beim Blick vom Haarstrang auf Soest fallen als die stattlichen Kirchtürme ins Auge. Sie berichten von der Be- deutung der Stadt, die sie in der frü- hen Neuzeit für Westfalen hatte. Von links nach rechts: St. Pauli, St. Petri, St. Patrokli und St. Maria zur Wiese.

Das prachtvolle
Rathaus
Soest Rathaus Dom 1

Das Soester Rathaus aus dem Jahr 1713 leuchtet heute ochsenblutrot.  Im Giebel der Westseite wacht der Stadtpatron St. Patroklus über Soest. Darunter halten die „Wilden Männer“ das Stadtwappen. Im Hintergrund der imposante Dom St. Patrokli.

Der Markt im Herzen
der Stadt
Soest Markt 1

Der Markt ist der Mittelpunkt der Soester Altstadt. Jahrhundertelang diente er dem Handel. Als die Autos kamen, war er jahrzehntelang ein Auto-Parkplatz. Heute ist er bei schönem Wetter der größte Biergarten in der Soester Altstadt.