Foto: Barbara Lohmann
Foto: Peter Dahm
Foto: Lea Schedlbauer
Slider

Podcast Folge 3. “Schönes Soest” – Lehde

Und weiter geht’s mit der neuen Podcast-Serie „Schönes Soest”, die es ab sofort exklusiv bei LOPODIO und bei Schönes Soest zu hören gibt. Hier geben die Geschäftsführer Martin Butz und Johannes Lehde tiefe Einblicke in die Geschichte des Soester Familienunternehmens Lehde, das am 10. Juni 75-jähriges Jubiläum feierte. Kurzweilig und interessant – einfach mal reinhören!

75 Jahre Lehde – Tradition, Innovation und Erfolg

Am 10. Juni 1946 gründete Johannes Lehde seine Firma und meldete die „Lehde-Decke“ zum Patent an. Nach Ende des Zweiten Weltkriegs waren Baustoffe sehr knapp und nur schwer zu beschaffen. Deshalb hatte er eine Decke aus Beton entwickelt, für die man kein Schalholz und weniger Splitt, Zement und Eisen ...

Zum Beitrag

Veranstaltungsreihe wird als Livestream fortgesetzt

Da weiterhin keine Präsenzveranstaltungen möglich sind, bieten die Sparkasse SoestWerl und „Haus und Grund Soest e.V.“ ihre gemeinsame Veranstaltungsreihe in diesem Jahr als Livestream an, der kostenlos von allen Interessierten aufgerufen werden kann. Regina Mackenroth von Haus und Grund Soest und Thomas Schnabel von der Sparkasse stellten jetzt das ...

Zum Beitrag

Lehde-Stahlbetonstützen für Heico in Ense aufgestellt

Mit der Montage eines Fertigbaus in besonderer Höhe hatte es jetzt die J. Lehde GmbH zu tun. Für den Befestigungsspezialisten Heico in Ense baute das Soester Familienunternehmen neue Montagehallen inklusive eines 25 Meter hohen Hochregallagers. Dafür mussten die Lehde-Spezialisten auf altbewährte Techniken zurückgreifen. Die 26 Meter hohen und ein ...

Zum Beitrag

Bäckerei und Confiserie Steinhoff neu bei Rewe Paßgang

Ab sofort gibt es auch im Rewe-Markt an der Niederbergheimer Straße Spitzen-Backwaren, Schokoladen, Pralinen und Kaffeespezialitäten der Bäckerei und Confiserie Steinhoff. Karin Steinhoff, Urenkelin des Firmengründers Fritz Steinhoff, leitet das Unternehmen seit 2003. „Der Name Steinhoff steht seit 1894 für unsere Leidenschaft, mit Herz und Kreativität Bäcker zu sein, ...

Zum Beitrag
Slider

Schausteller veranstalten Konzert mit historischen Kirmesorgeln

Der „Sommer in der Stadt“ geht weiter: Neben den Kinder-Karussells und Imbiss-Ständen bieten die heimischen Schausteller am Samstag, 12. Juni 2021, den Besucherinnen und Besuchern der Soester Innenstadt ein Konzert historischer Kirmesorgeln. An vier unterschiedlichen Standorten werden vormittags von 11 bis 13 Uhr sowie nachmittags von 14.30 bis 18... Karusell

Zum Beitrag

VHS bietet im Sommerprogramm wieder Präsenzkurse an

Endlich kann auch die Soester Volkshochschule den Bereich der Präsenzangebote wieder ausbauen. Der VHS-Sommer umfasst in den nächsten Wochen insbesondere Kurse und Tagesveranstaltungen aus den Bereichen Gesundheit und Sprachen, doch auch Umweltthemen und die „Junge VHS“ kommen nicht zu kurz. „Die Kurse werden so weit wie möglich in Präsenz ...

Zum Beitrag

Jugendfeuerwehr gewinnt den Heimatpreis 2020 und 5.000 Euro

Die Jugendfeuerwehr der Stadt Soest ist mit dem Heimatpreis der Stadt Soest 2020 ausgezeichnet worden. Bei diesem Preis, der einmal im Jahr verliehen wird, entscheidet der Rat der Stadt Soest, welche Person oder Gruppe ihn bekommt. In diesem Jahr lautete das Motto für Vorschläge und Bewerbungen, dass „das gesellschaftliche ...

Zum Beitrag

„Sommer in der Stadt“ mit Kinderkarussells und Snacks

Seit ein paar Tagen zaubern zwei Kinderkarussells und ein paar Buden mit schmackhaften Snacks nicht nur den Kindern ein Lächeln ins Gesicht. Auch viele Erwachsene träumen beim Anblick dieser „Mini-Kirmes“ von dem großen Bruder und haben die Hoffnung, dass im November ... Aktuell sorgen ein paar heimische Schausteller in ...

Zum Beitrag
Slider

13.450 Euro Förderung von der Sparkassenstiftung

Auch im zweiten Corona-Jahr bleibt die Situation für viele Vereine und Institutionen schwierig. Mit viel Ausdauer und Engagement sorgen die ehrenamtlichen Helfer dafür, das Vereinsleben am Laufen zu halten und die Umsetzung von Projekten sicherzustellen. So war die Freude bei den Vertretern von 18 heimischen Vereinen umso größer, als ...

Zum Beitrag

Balloni ist für immer im Herzen von Ann-Sophie

Nachdem sie als kleines Kind bei einer Vorstellung des 6. Soester Zirkusfestivals war, wollte sie unbedingt auch in den Zirkus. Und so fing Ann-Sophie an - in der Minigruppe und ist mittlerweile schon seit über zehn Jahren dabei. „Aufgrund der vielfältigen Disziplinen und den wunderbaren Menschen, die ich dort ...

Zum Beitrag

„Wie ich Teil einer großen Circus-Familie geworden bin!“

Das erste Mal im Circus war Rebecca auf dem Geburtstag ihrer Freundin. „Noch bevor ich meinen Eltern von diesem aufregenden Tag erzählen konnte, stand ich schon auf der Warteliste und wieder nur ein paar Wochen später war ich schon eine echte Circus-Artistin. Danke Mama!“, erinnert sich Rebecca an ihre ...

Zum Beitrag

Sie verwandeln Trafohäuschen in schöne Kunstwerke

Wenn von Graffiti auf Trafohäuschen die Rede ist, geht es meist um ärgerliche Schmierereien. Benjamin Braune und Lino Meyer sorgen seit fast zwanzig Jahren dafür, dass sich das ändert. Unter dem Namen „Sprühsinn“ verwandeln die beiden gelernten Mediengestalter aus Teltow in Brandenburg triste Trafohäuschen in schöne Kunstwerke. Das Duo ...

Zum Beitrag
Slider

Im „Pilgrim-Biergarten“ warten 65 Plätze auf hungrige Gäste

„Nun ist es endlich soweit. Am 12. Mai dürfen wir unseren Biergarten öffnen“, freut sich Iris Santana riesig, endlich wieder Gäste im malerischen Biergarten des Pilgrimhauses begrüßen zu dürfen. Wie viele andere Gastronomen hat auch sie schon bessere Zeiten erlebt. Kaum hatte sie Anfang 2020 das Pilgrimhaus von Sven ...

Zum Beitrag

Wie aus einem Familienessen eine Restaurant-Plattform wurde

Eigentlich wollte Alexander Martinelli nur mit seiner Familie essen gehen. „Ich habe ein familienfreundliches Lokal für meine Frau und meine beiden Kinder gesucht“, erklärt der 40-jährige Soester. Das war vor vier Jahren. Heute leitet Martinelli eine der größten Facebook-Gruppen im Kreis Soest. Die Gruppe „Gastro-Checker Kreis Soest und Umgebung“ ...

Zum Beitrag

Da Dano in die „Soester Pizzeria-Champions League“ gewählt

Auch wenn es am Ende noch einmal knapp wurde: Die Pizzeria „Da Dano“ siegte beim Online-Wettbewerb „Wo gibt‘s in Soest die beste Pizza?“, den der Soester Anzeiger unlängst veranstaltet hatte. Inhaber André Gabel war begeistert und bedankte sich nicht nur bei allen, die ihn und sein Team gewählt hatten: ...

Zum Beitrag
Slider

SVW sorgt für strahlende Gesichter im Senegal

Ibou Mbaye ist mit Leib und Seele Fußballer. In jungen Jahren war er in seinem Heimatland Senegal Nationalspieler in der U17, U19 und U21. Seit 2013 lebt er in Soest, und der Fußball hat in seinem Leben immer noch einen sehr hohen Stellenwert. Als Studienrat unterrichtet er an der ...

Zum Beitrag

Über 30.000 Euro beim Silvesterhomerun erlaufen

Vieles war beim Silvesterlauf 2020 anders als in den Jahren zuvor: Kein Startschuss vor der Werler Stadthalle, kaum Zuschauer in Ampen oder Ostönnen und keine Siegerehrung auf dem Soester Markt. Dennoch stand auch bei der 39. Auflage der größten Sportveranstaltung der Region die gute Sache im Mittelpunkt. 31.000 Euro sind...

Zum Beitrag

Falk Wendrich – ein „Soester Junge“

Falk Wendrich hat die Wahl. Als einer der besten Hochspringer Deutschlands kann er sich praktisch aussuchen, für welchen Verein er auf Höhenjagd geht. In den nordrhein-westfälischen Leichtathletik-Hochburgen Dortmund, Wattenscheid und Leverkusen könnte jemand wie er sogar zumindest ein wenig Geld mit seinem Sport verdienen, hinzu kommen die professionellen Rahmenbedingungen eines mehrspartigen

Zum Beitrag

Schöne Mission: Ibou Mbaye hat noch viel vor

„Meine Mission ist noch nicht beendet, ich habe noch viel vor mit diesem Verein“, freut sich Ibou Mbaye, Trainer der Bezirksliga-Mannschaft des SV Westfalia Soest über seine Vertragsverlängerung. Auch Co-Trainer Jannik Schürhoff bleibt dabei. Aktuell liegen die Soester auf dem zweiten Platz ind er Bezirksliga 7, haben noch alle Chancen

Zum Beitrag
Slider

Viele Klicks sind der Applaus dieser Tage

Dieses Konzert hat mehr Zuhörer erreicht als jede andere Veranstaltung der vergangenen PopUps-Reihe. Der Livestream am Abend des 26. März hatte konstant über 200 Besucher. Die Aufzeichnung bei YouTube wurde inzwischen weit über 2.000 Mal aufgerufen. Und dies alles unter Corona-Bedingungen: Jede Band der Soester Musikschule musste völlig isoliert ...

Zum Beitrag

Elf Soester Talente bei „Jugend musiziert“ ausgezeichnet

Im Dezember des letzten Jahres war „Jugend musiziert“ als reiner Online-Wettbewerb ausgeschrieben worden. Erfreulicherweise konnten sich elf Teilnehmer der Musikschule Soest in diesem Jahr beim Landeswettbewerb mit überzeugenden Leistungen qualifizieren. Diesen jungen Künstlern überreichten Thomas Schnabel von der Sparkasse SoestWerl als Hauptsponsor dieses Wettbewerbs und Schulleiter Ulrich Rikus die ...

Zum Beitrag

Vorsichtiger Neustart auch im Kulturzentrum „Alter Schlachthof“

Nachdem das gemeinsame Kulturerleben in Soest in den letzten Monaten nahezu zum Stillstand gebracht worden war, sind seit einigen Wochen zumindest Besuche von Museen unter den nötigen Auflagen wieder erlaubt. Auch im Kulturzentrum Alter Schlachthof werden jetzt einige Veranstaltungen unter den jeweils aktuellen Vorsichtsmaßnahmen stattfinden können. „Um die Orientierung ...

Zum Beitrag

Kulturelle Interaktion – „Wir mischen gemeinsam den Ton!”

Vernetzung – Austausch – Interaktion: Dafür steht das KulturBüro Soest und auch die Soester Kulturmarke SoestART. „Beide werden jetzt in einem digitalen Forum unter dem Namen SoestART vereint, das die Möglichkeit zum Austauschen, Informieren, Berichten, Vernetzen und Kommunizieren bietet“, kündigt Ricarda Frede an: „Hier finden Kulturliebhaber und Kulturschaffende ein ...

Zum Beitrag
Der Große Teich im Herzen der Altstadt
Großer Teich in der Soester Altstadt

Der Große Teich befindet sich mitten in der Soester Altstadt. An seinem Westufer versprüht der „Theodor-Heuss-Park“ ein wenig Urlaubs- feeling. Im Südosten sticht die gelbe „Wippe“ ins Auge, mit der auch heute noch einmal im Jahr „Malefikanten“ gewippt werden.

Der Soester Bahnhof ist das Tor zur Stadt

Der Bahnhof Soest ging am 1. Oktober 1850 in Betrieb. Er wurde bis 2010 umfassend renoviert und kann sich heute als Tor zur Stadt durchaus sehen lassen. Parallel zur Sanierung des Bahnhofsgebäudes entstanden in der Nachbarschaft auch noch neue Gewerbeflächen.

Das Osthofentor steht seit fast 500 Jahren

Das Osthofentor ist das letzte erhal- tene von zehn Torburgen der ehema- ligen Stadtbefestigung. Das Gebäude entstand zwischen 1523 und 1526 und beherbergt heute in einem Museum eine einmalige Sammlung von rund 25.000 Armbrustbolzen, die man zu bestimmten Zeiten besichtigen kann.

Mittwochs 14 bis 16 Uhr

Samstags 14 bis 16 Uhr

Sonntags 11 bis 17 Uhr

SCHÖNES SOEST     

Wir möchten ganz bewusst die schönen Seiten unserer Heimatstadt Soest zeigen. Wir verschließen nicht die Augen vor den negativen Dingen des Lebens. Jedoch überlassen wir die Berichterstattung darüber gerne anderen.

Wir wollen die positiven Dinge kommunizieren aus den Unternehmen, der Stadt, dem Sport, den Schulen und so weiter. Wir möchten schöne Geschichten erzählen von Menschen, die ihre Stadt lieben.

Ein schönes Wochenende wünscht

Das Team von „Schönes Soest

Jetzt Neu !!!

Den Podcast “Schönes Soest” gibt es exklusiv bei LOPODIO.

Hier geht´s zur kostenlosen App:

www.lopodio.de/app