Foto: Peter Dahm
Foto: Peter Dahm
Foto: Peter Dahm
Slider

“Das Schönste ist, Leute zum Strahlen zu bringen”

Dass Ellena Schneider (24) und Mario Weber (24) mal auf dem Parkplatz einer Tankstelle gebrannte Mandeln, Churros, Popcorn und Schokofrüchte verkaufen würden, hätten die beiden vor einem Jahr noch nicht für möglich gehalten. Die beiden stammen aus Schaustellerfamilien mit langer Tradition. Vor fünf Jahren hat sich das Paar selbstständig ...

Zum Beitrag

Endlich „Zuhause“: Wie „Sasa“ zu Meiberg kam

Ende September 2019 flatterte eine außergewöhnliche Bewerbung auf den Schreibtisch von Dirk Meiberg. Benoit Lundoloka Kamalandua bewarb sich um einen Ausbildungsplatz als Berufskraftfahrer. In seinem Bewerbungsschreiben vom 24.09. hatte er geschrieben: „Sie werden sich vielleicht wundern, weshalb ich mich in Soest um einen Ausbildungsplatz bewerbe und derzeit einen Wohnsitz ...

Zum Beitrag

Bördekönigin und Jägerken mischen mit

Ein Kochlöffel ist vielseitig einsetzbar – und kann sogar zum echten Kunstwerk werden. Bördekönigin Jonna Prange und Jägerken Sebastian Moritz haben es vorgemacht und mit Filzstift, Wolle und Papier einen Königinnen- und Jäger-Löffel gebastelt. Hintergrund ist eine Aktion der Stadtbücherei. „Mitmischen“ lautet das diesjährige Motto der landesweiten „Nacht der Bibliotheken“...

Zum Beitrag

„Auf den Punkt“ illuminierte Krypta

Mit dem Aschermittwoch hat die österliche Bußzeit begonnen. Da klassische Veranstaltungen in der Fastenzeit aktuell nicht realisierbar sind, hatte ein Arbeitskreis im Pastoralteam um Propst Dietmar Röttger eine Idee. „Wir wollten für die nächsten 40 Tage einen geistlichen Ort akzentuieren, an dem die Menschen spirituelle Impulse und einen Ort zur

Zum Beitrag
Slider

Steinhoffs Osterlamm und Eierlikör gegen den Corona-Blues

„Wir wollen den Menschen zu Ostern eine Freude machen“, sagen Karin Steinhoff und ihr Team. In der Bäckerei am Firmensitz in Borgeln laufen derzeit die Öfen in der Backstube auf Hochtouren. Hier entstehen die süßen Oster-Köstlichkeiten wie die Oster-Lämmer, die Eierlikör-Trüffel oder der Kandis-Stuten. Die Oster-Lämmer werden aus einem ...

Zum Beitrag

Porsche spendet über 10.000 Euro an „Lichtblicke“

Zusammen mit den beiden Porsche Zentren Dortmund und Recklinghausen spendete das Porsche Zentrum Soest über 10.000 Euro an die Aktion „Lichtblicke“. Im vergangenen Jahr wurden von den Umsätzen aus den Räderwechseln jedes Mal 20 Euro „auf die hohe Kante“ gelegt. „Dass wir am Ende die 10.000 Euro-Marke erreicht haben“, ...

Zum Beitrag

Volksbank Hellweg steht den Kunden weiter zur Seite

Bisher hat die Volksbank Hellweg die Corona Krise gut verkraftet. Das war die Hauptaussage des Vorstandes am 12. März. „Unsere Geschäftsentwicklung war auch in 2020 zufriedenstellend, sodass sich unsere Mitglieder wieder auf eine gute Rendite freuen dürfen“, sagte Bernd Wesselbaum, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Hellweg. Das Kreditgeschäft sei weiter ausgebaut ...

Zum Beitrag

Lehde und Wasserfreunde schwimmen auf einer Wellenlänge

Als Leon Rammelmann im Oktober 2020 ein Schulpraktikum bei Lehde antrat, ahnte noch niemand, dass das wenig später zu einer Zusammenarbeit zwischen den Soester Wasserfreunden und dem Soester Familienunternehmen führen sollte. Der 16jährige Leon sprang beim ersten Treffen mit Johannes Lehde buchstäblich ins kalte Wasser und fragte einfach mal ...

Zum Beitrag
Slider

Kulturelle Interaktion – „Wir mischen gemeinsam den Ton!”

Vernetzung – Austausch – Interaktion: Dafür steht das KulturBüro Soest und auch die Soester Kulturmarke SoestART. „Beide werden jetzt in einem digitalen Forum unter dem Namen SoestART vereint, das die Möglichkeit zum Austauschen, Informieren, Berichten, Vernetzen und Kommunizieren bietet“, kündigt Ricarda Frede an: „Hier finden Kulturliebhaber und Kulturschaffende ein ...

Zum Beitrag

Stadtbücherei bei der virtuellen „Nacht der Bibliotheken“

Am 19. März steigt die „Nacht der Bibliotheken“. Unter dem Motto „Mitmischen“ können sich alle Bücherfans beteiligen, wenngleich dieses Jahr „nur“ virtuell. Gemeinsam mit Bibliotheken aus ganz NRW bietet das Team der Stadtbücherei Soest Aktionen gebündelt online im Netz an. Das Programm reicht von musikalischen Lesungen über die „Geheimnisse schöner...

Zum Beitrag

Kulturtaxi live und in der Mediathek

Was passiert im Kulturzentrum „Alter Schlachthof“, wenn die Besucher zuhause bleiben müssen? Was  machen die Kulturarbeiter ohne Arbeit? Antworten auf diese und viele weitere Fragen von Moderator Klaus Moennig gab „Schlachthof-Chef“ Thomas Wachtendorf im Rahmen des „Kulturtaxis“ vom 6. März. Umrahmt von Musik, die man normalerweise im März in Soest

Zum Beitrag

Über 1.000 neue iPads für Soester Schulen

Die städtischen Grund- und weiterführenden Schulen bekommen in diesen Tagen insgesamt 1.088 neue iPads für den Einsatz im Präsenzunterricht und im Homeschooling. Die Geräte sollen an Schülerinnen und Schüler mit einem entsprechenden Bedarf verliehen werden. Es handelt sich um Tablets, deren Kauf die Stadt Soest durch Mittel aus dem Programm

Zum Beitrag
Slider

Wie aus einem Familienessen eine Restaurant-Plattform wurde

Eigentlich wollte Alexander Martinelli nur mit seiner Familie essen gehen. „Ich habe ein familienfreundliches Lokal für meine Frau und meine beiden Kinder gesucht“, erklärt der 40-jährige Soester. Das war vor vier Jahren. Heute leitet Martinelli eine der größten Facebook-Gruppen im Kreis Soest. Die Gruppe „Gastro-Checker Kreis Soest und Umgebung“ ...

Zum Beitrag

Da Dano in die „Soester Pizzeria-Champions League“ gewählt

Auch wenn es am Ende noch einmal knapp wurde: Die Pizzeria „Da Dano“ siegte beim Online-Wettbewerb „Wo gibt‘s in Soest die beste Pizza?“, den der Soester Anzeiger unlängst veranstaltet hatte. Inhaber André Gabel war begeistert und bedankte sich nicht nur bei allen, die ihn und sein Team gewählt hatten: ...

Zum Beitrag

Über 30.000 Euro beim Silvesterhomerun erlaufen

Vieles war beim Silvesterlauf 2020 anders als in den Jahren zuvor: Kein Startschuss vor der Werler Stadthalle, kaum Zuschauer in Ampen oder Ostönnen und keine Siegerehrung auf dem Soester Markt. Dennoch stand auch bei der 39. Auflage der größten Sportveranstaltung der Region die gute Sache im Mittelpunkt. 31.000 Euro sind...

Zum Beitrag

Falk Wendrich – ein „Soester Junge“

Falk Wendrich hat die Wahl. Als einer der besten Hochspringer Deutschlands kann er sich praktisch aussuchen, für welchen Verein er auf Höhenjagd geht. In den nordrhein-westfälischen Leichtathletik-Hochburgen Dortmund, Wattenscheid und Leverkusen könnte jemand wie er sogar zumindest ein wenig Geld mit seinem Sport verdienen, hinzu kommen die professionellen Rahmenbedingungen eines mehrspartigen

Zum Beitrag
Slider

Ein neues „Bewegungsfeld“ an der frischen Luft

Eine weitere Verschönerung bereichert seit ein paar Tagen unsere Stadt. Im Rahmen der Wallsanierung entstand das „Bewegungsfeld“ an der Ecke Brunowall/Grandwegertor. Holzbalken und Steinelemente, ein höhenverstellbares Netz, eine Slackline und eine Rasenfläche für Spiele wie Wikingerschach oder Boccia: für fast jeden Spielwunsch an frischer Luft ist etwas dabei. Die ...

Zum Beitrag

Bürgerbeteiligung zur Neugestaltung des Marktes

Der Marktplatz ist die gute Stube von Soest. Der letzte Umbau war 1995 abgeschlossen worden. Deshalb nimmt die Stadt Soest jetzt eine Neugestaltung in Angriff. Aufgrund der herausragenden Bedeutung des Platzes sollen alle Bürgerinnen und Bürger bei der Neugestaltung mitreden können. Am 25. Februar startete die erste Runde einer mehrstufigen...

Zum Beitrag

Hilfreiche Online-Dienstleistungen der Stadt Soest

Die Familie der Online-Dienstleistungen der Stadt Soest wächst immer weiter. Die beiden jüngsten Kinder sind die Online-Terminvergabe für das Bürgerbüro und die digitale Kita-Karte, mit der Eltern ihr Kind in diesem Jahr erstmals für einen Betreuungsplatz vormerken lassen konnten.   Das „Rathaus Online“-Angebot bietet damit den Bürgerinnen und Bürgern in

Zum Beitrag

SoestART jetzt unter dem Dach des „Alten Schlachthofs“

Nach der coronabedingten Pause im Jahr 2020 soll die Kulturveranstaltung SoestART im Jahr 2022 wieder überregional Besucherinnen und Besucher nach Soest locken. Allerdings dann in einem neuen Format und unter neuer Federführung: Um Synergien zu nutzen, Ressourcen zu bündeln und den Fokus der SoestART auf Kultur beizubehalten, haben sich der

Zum Beitrag
Slider
Der Große Teich im Herzen der Altstadt
Großer Teich in der Soester Altstadt

Der Große Teich befindet sich mitten in der Soester Altstadt. An seinem Westufer versprüht der „Theodor-Heuss-Park“ ein wenig Urlaubs- feeling. Im Südosten sticht die gelbe „Wippe“ ins Auge, mit der auch heute noch einmal im Jahr „Malefikanten“ gewippt werden.

Der Soester Bahnhof ist das Tor zur Stadt

Der Bahnhof Soest ging am 1. Oktober 1850 in Betrieb. Er wurde bis 2010 umfassend renoviert und kann sich heute als Tor zur Stadt durchaus sehen lassen. Parallel zur Sanierung des Bahnhofsgebäudes entstanden in der Nachbarschaft auch noch neue Gewerbeflächen.

Das Osthofentor steht seit fast 500 Jahren

Das Osthofentor ist das letzte erhal- tene von zehn Torburgen der ehema- ligen Stadtbefestigung. Das Gebäude entstand zwischen 1523 und 1526 und beherbergt heute in einem Museum eine einmalige Sammlung von rund 25.000 Armbrustbolzen, die man zu bestimmten Zeiten besichtigen kann.

Mittwochs 14 bis 16 Uhr

Samstags 14 bis 16 Uhr

Sonntags 11 bis 17 Uhr

SCHÖNES SOEST     

Wir möchten ganz bewusst die schönen Seiten unserer Heimatstadt Soest zeigen. Wir verschließen nicht die Augen vor den negativen Dingen des Lebens. Jedoch überlassen wir die Berichterstattung darüber gerne anderen.

Wir wollen die positiven Dinge kommunizieren aus den Unternehmen, der Stadt, dem Sport, den Schulen und so weiter. Wir möchten schöne Geschichten erzählen von Menschen, die ihre Stadt lieben.

Ein schönes Wochenende wünscht

Das Team von „Schönes Soest