Strahlendes Lichterfest in der Wiesenkirche

Der Gottesdienst begann um 16:30 Uhr, wir waren schon immer ganz aufgeregt und freuten uns darauf. Die Abläufe waren damals schon klar vorgegeben. Wir als Helfer gaben einen Fichten- oder Tannenzweig mit einer Kerze an die Kinder und dann verteilten sich alle mit der brennenden Kerze in der ganzen Kirche, das war ein tolles Bild.

Weihnachtsgrüße aus dem Rathaus

Die beliebte Stadtsilhouette mit dem Slogan „ICHBINSOEST – WIRSINDSOEST“ zum Aufstellen oder Aufhängen ist wieder erhältlich.

SOEST in den 1960er-Jahren – „Schön war die Zeit!“

Die 1960er-Jahre waren auch für Edeltraut Bröcking aufregend. Die gebürtige Soesterin, die in den 50er-Jahren zur Paulischule ging, schloss 1960 ihre dreijährige Lehre erfolgreich als Einzelhandelskauffrau bei Hermessen ab.

Stiftung „Gutes erlaufen“ übergibt Spende aus #silvesterhomerun 2020

Es war ein anderer Lauf, es war ein besonderer Lauf. Erstmalig in der fast vierzigjährigen Geschichte des Sparkassen-Silvesterlaufes musste das Komitee im vergangenen Jahr den Teilnehmern erklären, dass der Traditionslauf nicht stattfinden würde, und man sich stattdessen für eine virtuelle Veranstaltung des Laufes entschieden habe.