... aus den Unternehmen

Benjamin Göttgens am Hubertus-Schwartz-Berufskolleg

Stellte sein Unternehmen interessierten Schülern am Hubertus-Schwartz-Berufskolleg vor: Benjamin Göttgens

Foto: Autohaus Göttgens 

Unlängst gaben zahlreiche Unternehmen den Schülern am Hubertus-Schwartz-Berufskolleg einen Einblick in ihr Tagesgeschäft, insbesondere in die verschiedenen Berufe und Ausbildungsmöglichkeiten. Mittendrin statt nur dabei auch Benjamin Göttgens. Er präsentierte am 26.11.2021 im Zuge der Berufskollegtage Kreis Soest schon zum achten Mal sein Unternehmen, auch um die Schüler für eine Ausbildung in einem seiner Soester Autohäuser zu begeistern. 

Insgesamt zwölf Auszubildende bereitet Göttgens aktuell auf das spätere Berufsleben vor. „Wir sind ja hier in Soest schon über fünfzig Jahre verwurzelt. Auch deshalb kommen viele junge Menschen gerne zu uns“, sagt Benjamin Göttgens. Die dreijährige Ausbildung zum „Automobilkaufmann/Automobilkauffrau“ findet beispielsweise im dualen System statt. Das heißt: Zwei Mal pro Woche Theorieunterricht am Berufskolleg und die übrigen Tage Praxiserfahrungen in den jeweiligen Autohäusern. Etliche Schüler zeigten sich sehr interessiert, mal sehen, wie viele davon schon bald eine Ausbildung bei Göttgens beginnen werden.

Weitere Infos:

Autohaus Göttgens – Über uns – Autohaus Göttgens (goettgens.de)