... aus dem Leben

Als Manna Lappe über die Flügel flitzte

Flügelflitzer Manna Lappe war auch von Nationalspieler Berti Vogts nicht zu bremsen

Foto: Hans-Theo Nasser, Soester Anzeiger

Isabella Wachholz (links) und Rolf Schottmüller freuen sich schon auf ein weiteres leckeres Mittagessen von Natalia Sawicka

Und wieder fliegt eine messerscharfe Flanke von Manna Lappe vor das Tor des Gegners 

Foto: Hans-Theo Nasser, Soester Anzeiger

Soest in den 1960er-Jahren: „Junge, wann hörst Du endlich damit auf?“, schallte Tante Emmi über den Hof. Doch Manna Lappe ließ sich nicht abhalten von seiner Lieblingsbeschäftigung. „Ich habe den Ball immer wieder vor das Metallgitter am Kellerfenster geschossen“, plaudert der einstige Flügelflitzer über seine Kindheit in Meiningsen. „Stundenlang habe ich geübt, mit beiden Füßen, dadurch konnte ich mit links und rechts schießen“, war der Pennäler am Ball überaus ehrgeizig. Als Fünftklässler an der Realschule am Hohen Weg blieb sein Talent am Ball den Sportlehrern nicht verborgen. 

Er kam in die Schulmannschaft, wenn auch erst einmal beim Feldhandball. „Mein Schulkamerad Vieregge aus Ampen hat mich dann mal zum Training bei Jahn Soest mitgenommen, das Hans und Gerd Knitsch leiteten. Nach dem Training haben wir noch Fußball gespielt. Das hat unser Platzwart Willi Häkel beobachtet. Er wollte mich zum Fußball holen, doch ich hätte von meinen Eltern keine Unterschrift unter die Anmeldung erhalten. Da hat Willi Häkel kurzerhand die Unterschrift meines Vaters gefälscht“, so Lappe augenzwinkernd. 

Das war der Anfang einer großartigen Soester Fußballer-Karriere von Manna Lappe, der um ein Haar sogar beim BVB gelandet wäre. Diese und weitere wunderschöne Geschichten enthält das Buch SOEST in den 1960er-Jahren“.

Weitere Infos:

SOEST in den 1960er-Jahren – „Schön war die Zeit!“ | Blundus-Shop

Manna als junger Kerl in Meiningsen Foto: Manfred Lappe, privat

Manna als junger Kerl in Meiningsen

Foto: Manfred Lappe, privat

Manna Lappe im Trikot von Jahn Soest Foto: Manfred Lappe, privat

Manna Lappe im Trikot von Jahn Soest

Foto: Manfred Lappe, privat