... aus den Unternehmen

Arne Dahlhoff in Aufsichtsrat der Volksbank Hellweg gewählt

Isabella Wachholz (links) und Rolf Schottmüller freuen sich schon auf ein weiteres leckeres Mittagessen von Natalia Sawicka

Präsentierten der Vertreterversammlung gute Zahlen (von links): Bernd Wesselbaum (Vorstandvorsitzender), Arne Franken (ausgeschiedenes Aufsichtsratsmitgtlied), Arne Dahlhoff (neues Aufsichtsratmitglied), Norbert Heckmann (Aufsichtsratvorsitzender), Holger Schnarre (Aufsichtsratmitglied) und Andreas Sommer (Vorstandsmitglied) 

Foto: VB Hellweg eG

Die Vertreterversammlung der Volksbank Hellweg fand auch in diesem Jahr vorsichtshalber als digitale Veranstaltung statt. Die Vertreterinnen und Vertretern konnten die Berichte des Aufsichtsrates und Vorstandes per Livestream mitverfolgen und Abstimmungen digital durchführen. Der Aufsichtsratsvorsitzende Norbert Heckmann begrüßte rund 170 Teilnehmende. Der Vorstandsvorsitzende Bernd Wesselbaum informierte über die positive Entwicklung seiner Bank. Aus dem guten Ergebnis konnte das Eigenkapital der Bank aufgestockt werden. Bernd Wesselbaum verkündete aber auch, dass an die rund 34.500 Mitglieder 240.000 Euro Basisdividende und über 600.000 Euro Bonus ausgeschüttet werden. Vorstandsmitglied Andreas Sommer präsentierte eine solide Gewinn- und Verlustrechnung für das Geschäftsjahr 2020. Die Bilanzsumme erhöhte sich auf 1,9 Milliarden Euro. 

Als Gastredner referierte Dirk Soltau über das Thema „Auf der Suche nach einer neuen Welt“. Seit 1977 ist er als Astrophysiker am Kiepenheuer-Institut für Sonnenphysik in Freiburg tätig. Er erforscht die kleinsten von der Erde aus erkennbaren Magnetfelder auf der Sonne, die zu den rätselhaftesten Objekten auf diesem Himmelsgestirn gehören.

Weniger astronomisch ging es dann weiter. Zunächst wurden Aufsichtsrat und Vorstand entlastet. Im Aufsichtsrat bestätigt wurde Norbert Heckmann aus Ense, während Arne Franken satzungsbedingt ausschied. „Wir bedanken uns bei Herrn Franken für seine zwanzigjährige Tätigkeit und wünschen ihm für seinen wohlverdienten ehrenamtlichen Ruhestand alles Gute“, sagte Bernd Wesselbaum. Für ihn wurde Arne Dahlhoff aus Soest in den Aufsichtsrat gewählt. Der 44-jährige Familienvater ist Leiter des Versuchs- und Bildungszentrums Landwirtschaft Haus Düsse in Bad Sassendorf und Landwirt im Nebenerwerb.

Weitere Infos:

https://www.volksbank-hellweg.de/start.html