... aus den Unternehmen

Von Soest aus in die ganze Welt

Man kann den Kopf in den Sand stecken oder aber kreativ werden, wenn die Not am größten ist. Das auf die Organisation von Events spezialisierte Soester Unternehmen „Auf den Punkt“ wurde von Corona besonders betroffen, da es von jetzt auf gleich keine Veranstaltungen mehr gab. Das Team machte schnell „...

Man kann den Kopf in den Sand stecken oder aber kreativ werden, wenn die Not am größten ist. Das auf die Organisation von Events spezialisierte Soester Unternehmen „Auf den Punkt“ wurde von Corona besonders betroffen, da es von jetzt auf gleich keine Veranstaltungen mehr gab. Das Team machte schnell „aus der Not eine Tugend“, organisierte die wunderschön illuminierten SOEST-Schriftzüge und ein virtuelles Weihnachtskonzert, das viele Soester begeisterte.

Jetzt hat „Auf den Punkt“ wieder zugeschlagen. „Wir haben in den letzten Wochen viel konzipiert, aufgebaut und eingerichtet und können heute stolz verkünden, dass ab sofort ein vollständig ausgestattetes Live-Streamstudio in Soest zur Verfügung steht“, sagt Isabell Zacharias nicht ohne Stolz. „Unser mit professioneller Ton-, Licht- und Videotechnik 80 Quadratmeter großes Set ist dank der 7,50 x 2 Meter großen LED-Wand problemlos an jedes Corporate Design anpassbar“, verspricht die „Auf den Punkt“-Geschäftsführerin: „Außerdem steht unser erfahrenes Team von der ersten Idee bis zum Abspann eines Videos mit Rat und Tat zur Seite.“

Erste konkrete Anfragen von Unternehmen, die bereits geplante Events in das neue Studio von „Auf den Punkt“ verlegen wollen, zeigen, dass die Soester hier offenbar den richtigen Riecher hatten. Es zeigt auch einmal mehr, dass Mut und Kreativität und Ausdauer sich am Ende auszahlen.

Weitere Infos:

www.aufden.de

LIVE-STREAMSTUDIO IN SOEST