... aus der Stadt

WMS und „Auf den Punkt“ sorgen für einen schönen Lichtblick

Wenn die Soester schon auf ihren geliebten Weihnachtsmarkt verzichten müssen, dann sollen sie sich wenigstens an der wunderschönen Beleuchtung am Großen Teich erfreuen können. Dachte sich die Wirtschaft und Marketing Soest GmbH und handelte. Die WMS beauftragte die Soester Firma „Auf den Punkt“. Die Veranstaltungsexperten setzten drei kugelförmige Lichtbälle auf das Wasser des Großen Teiches, in dem sie sich wundervoll widerspiegeln. Und die fünf großen, ebenfalls beleuchteten Buchstaben oben an der Treppe zum Theodor-Heuss-Park lassen keinen Zweifel daran, zu welcher Stadt dieses traumhafte Lichterspiel gehört. Natürlich zum schönen SOEST!

Foto: Gero Sliwa, Stadt Soest